Kontakt

Menü

News

Global Real Estate: Ergebnisse des GRESB-Benchmarking 2022

Die direkten Immobilienanlageprodukte von Credit Suisse Asset Management erzielen auch dieses Jahr gute Resultate im GRESB ESG-Benchmarking.

18. Oktober 2022

Immobilien verursachen im Laufe ihrer Lebenszyklen einen erheblichen Anteil der globalen Treibhausgasemissionen. Im Rahmen eines ganzheitlichen ESG-Konzepts1 verringert Global Real Estate aktiv den CO₂-Fussabdruck seiner Beteiligungen durch eine Reihe wegweisender Programme und Initiativen.

Wie in den vergangenen Jahren hat Credit Suisse Asset Management auch dieses Jahr am Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) mit allen 13 core und core+ Immobilien-Anlagegefässe im Umfang von rund 37 Milliarden Franken teilgenommen. Davon haben 10 den Benchmark übertroffen.

Global Real Estate engagiert sich seit vielen Jahren für das Thema Nachhaltigkeit im Immobilienbereich und gründete 2009 das Gütesiegel greenproperty, das erste umfassende Nachhaltigkeitslabel in der Schweiz. Darüber hinaus führt Global Real Estate mit Siemens Schweiz seit 2014 das Programm EC/BO (Energiecontrolling und Betriebsoptimierung) zur Optimierung der Liegenschaftsverbräuche und Emissionen. Zudem nimmt Global Real Estate dieses Jahr am neu lancierten Schweizer Benchmarking REIDA teil. REIDA fokussiert sich dabei auf die Kriterien, die eine besonders hohe Materialität aufweisen und deswegen den grössten Hebel hinsichtlich Nachhaltigkeit haben: Den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen. Ziel des neuen Benchmarks ist es, die Transparenz und die Vergleichbarkeit für Schweizer Immobilien-Anlagelösungen deutlich zu erhöhen.

1ESG steht für Environmental, Social and Governance (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung).

Weitere Informationen

Disclaimer
Dieses Material stellt Marketingmaterial der Credit Suisse Group AG und/oder mit ihr verbundener Unternehmen (nachfolgend «CS» genannt) dar. Dieses Material stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zur Emission oder zum Verkauf noch einen Bestandteil eines Angebots oder einer Aufforderung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten oder zum Abschluss einer anderen Finanztransaktion dar. Ebenso wenig stellt es eine Aufforderung oder Empfehlung zur Partizipation an einem Produkt, einem Angebot oder einer Anlage dar. Diese Marketingmitteilung stellt kein rechtsverbindliches Dokument und keine gesetzlich vorgeschriebene Produktinformation dar. Dieses Material stellt in keiner Weise ein Anlageresearch oder eine Anlageberatung dar und darf nicht für Anlageentscheidungen herangezogen werden. Es berücksichtigt weder Ihre persönlichen Umstände noch stellt es eine persönliche Empfehlung dar, und die enthaltenen Informationen sind nicht ausreichend für eine Anlageentscheidung. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Meinungen repräsentieren die Sicht der CS zum Zeitpunkt der Erstellung und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Sie stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden. Die CS gibt keine Gewähr hinsichtlich des Inhalts und der Vollständigkeit der Informationen und lehnt, sofern rechtlich möglich, jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung der Informationen ergeben. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Die Informationen in diesem Dokument dienen der ausschliesslichen Nutzung durch den Empfänger. Die Angaben in diesem Material können sich nach dem Datum der Veröffentlichung dieses Materials ohne Ankündigung ändern, und die CS ist nicht verpflichtet, die Angaben zu aktualisieren. Dieses Material kann Angaben enthalten, die lizenziert und/oder durch geistige Eigentumsrechte der Lizenzinhaber und Schutzrechtsinhaber geschützt sind. Nichts in diesem Material ist dahingehend auszulegen, dass die Lizenzinhaber oder Schutzrechtsinhaber eine Haftung übernehmen. Das unerlaubte Kopieren von Informationen der Lizenzinhaber oder Schutzrechtsinhaber ist strengstens untersagt. Dieses Material darf nicht an Dritte weitergegeben oder verbreitet und vervielfältigt werden. Jegliche Weitergabe, Verbreitung oder Vervielfältigung ist unzulässig und kann einen Verstoss gegen den Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933 in seiner jeweiligen Fassung (der «Securities Act») bedeuten. Zudem können im Hinblick auf das Investment Interessenkonflikte bestehen. In Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen bezahlt die Credit Suisse AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen unter Umständen Dritten oder erhält von Dritten als Teil ihres Entgelts oder in anderer Weise eine einmalige oder wiederkehrende Vergütung (z.B. Ausgabeaufschläge, Platzierungsprovisionen oder Vertriebsfolgeprovisionen). Potenzielle Anleger sollten (mit ihren Steuer-, Rechts- und Finanzberatern) selbstständig und sorgfältig die in den verfügbaren Materialien beschriebenen spezifischen Risiken und die geltenden rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Konsequenzen prüfen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.
Copyright © 2022 CREDIT SUISSE. Alle Rechte vorbehalten.
Händler: Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG, Kalandergasse 4, 8045 Zürich I Aufsichtsorgan (Registrierungsstelle): Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA)