Kontakt

Menü

Artikel

Moderner Neubau im Herzen Luzerns

Im Luzerner Tribschenquartier entstehen 147 hochwertige Mietwohnungen. Der Ersatzneubau passt ideal in die Anlagestrategie der Anlagegruppe CSA RES Commercial und setzt den politischen Auftrag zur inneren Verdichtung und vielfältigen Wohnraumschaffung beispielhaft um.

28. Januar 2022

Qualifizierte Anleger

Lebendig und vielfältig, in Seenähe sowie zentral und optimal angebunden: Das Tribschenquartier ist ein gefragtes Luzerner Wohngebiet. Unter dem Namen LOU entstehen an der Tribschenstrasse 54/56 voraussichtlich bis Herbst 2024 rund 147 erstklassige Mietwohnungen und ein Lebensmittelgeschäft.

Gegenwärtig stehen auf dem Grundstück zwei Gewerbeliegenschaften, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben. Eine Potenzialanalyse von Credit Suisse Asset Management Global Real Estate hat gezeigt, dass das Areal eine deutliche Ausnutzungsreserve aufweist und sich mittels einer neuen Wohnliegenschaft eine entsprechende Wertsteigerung erzielen lässt. Mit einem qualitätssichernden Verfahren wurden Möglichkeiten unterschiedlicher Überbauungsformen geprüft und ein Bauprojekt erarbeitet.

Begleitet von der Stadt Luzern

LOU ist das Ergebnis eines umfassenden Architekturwettbewerbs, der von der Stadt Luzern begleitet worden ist. Das Siegerprojekt des Architekturbüros Caruso St John Architects in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten von Antón Landschaft hat das Fachgremium sowohl städtebaulich wie auch architektonisch überzeugt.

Das geplante Gebäude in L-Form bettet sich wie ein Puzzlestück in das Quartier ein. Die Mehrheit der 147 modernen Mietwohnungen und Wohnateliers verfügt über 1,5 bis 2,5 Zimmer. Dies entspricht dem Trend beim städtischen Wohnen. Zahlreiche Veloabstellplätze und Parkplätze in der Tiefgarage runden das attraktive Angebot ab.

Abbildungen: LOU ersetzt zwei in die Jahre gekommene Gewerbeliegenschaften durch 147 hochwertige Mietwohnungen. Besonderer Wert wird auch auf die Aufwertung der Aussenanlagen und Freiräume gelegt.

Auch die Nachbarschaft profitiert

Im Erdgeschoss ist ein Lebensmittelgeschäft geplant. Es wird das Tribschenquartier mit Produkten für den täglichen Bedarf versorgen. Von der Neugestaltung des Geländes mit aufgewerteten Aussenanlagen profitieren nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner des Neubaus, sondern auch die Nachbarschaft. Die grosszügigen Freiräume laden zu Begegnungen ein. Die Verlegung fast aller oberirdischen Parkplätze in die neue Tiefgarage der Liegenschaft sorgt überdies für mehr Ruhe und Sicherheit im Quartier.

Fachleute werten LOU als städtebaulich und architektonisch überzeugend. Der Ersatzneubau, in den die Anlagegruppe CSA RES Commercial langfristig und nachhaltig investiert, ist modern, attraktiv und aufwertend. Er ist auf die Entwicklung des Quartiers, auf die Nachbarschaft sowie auf die Marktbedürfnisse in Luzern abgestimmt.

Novum – Das Magazin

Die neue Ausgabe von Novum widmet sich dem Thema Spezialimmobilien und deren Anlegerpotenzial.

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Ihre Anlagemöglichkeiten herauszufinden und zu erfahren, wie wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Anlageziele unterstützen können.