Kontakt

Menü

Versicherungsgebundene Strategien

Insurance-Linked Strategies (ILS) sind eine innovative Nischen-Anlageklasse, die es Anlegern ermöglicht, sich einem Rückversicherungskatastrophenrisiko auszusetzen und Renditen zu erzielen, die weitgehend unkorreliert mit anderen Anlageklassen sind.

Unkorrelierte Renditequelle

ILS-Strategien beinhalten Versicherungsrisiken, die gegen Prämien vorab definierte Katastrophenereignisse wie Naturkatastrophen, vom Menschen verursachte Katastrophen und spezielle Geschäftsbereiche (z. B. Landwirtschaft, Ingenieurwesen, Schifffahrt, Luftfahrt und andere) abgedecken.

Folglich hängt die Wertentwicklung von ILS vom Eintreten oder Nichteintreten bestimmter Versicherungsereignisse ab und korreliert nicht mit anderen Anlagen.

ILS-Strategien investieren typischerweise in ein oder mehrere versicherungsgebundene Instrumente, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Wertpapiere (z. B. Cat Bonds), private Rückversicherungstransaktionen mit Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen (ILS Private Transactions) oder Portfolios von Rückversicherungsverträgen (z. B. Quota Shares).

Chancen und Risiken

Gründe für eine Anlage

Mögliche Risiken

Fondssuche

Finden Sie schnell und einfach unsere Anlagefonds anhand von Parametern, die Sie gemäss Ihren Bedürfnissen und Ihrer Risikobereitschaft definieren.

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Ihre Anlagemöglichkeiten herauszufinden und zu erfahren, wie wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Anlageziele unterstützen können.