Kontakt

Menü

News

Thematic-Equities-Team von Credit Suisse Asset Management wird im Zuge des wachsenden Geschäfts erweitert

Das Thematic-Equities-Team von Credit Suisse Asset Management hat nun bereits mehr als USD 17 Mia. verwaltete Vermögen (AuM) in unseren Strategien Digital Health, Robotik und Automatisierung, Schutz und Sicherheit, Edutainment und Bildungstechnologie sowie Umweltwirkung angelegt. Im Zuge des starken Wachstums in diesem Geschäft haben wir auch das Team erweitert. Dies verschafft uns mehr personelle Ressourcen und eine höhere Kapazität für ein umfassendes Research.

February 05, 2021

Fang Liu schloss sich dem Team im Februar 2020 als Portfoliomanagerin für das Thema Digital Health mit Thomas Amrein als leitender Portfoliomanager an. Renzo Hunziker schloss sich dem Team im April 2019 an und wurde im Oktober 2020 zum Analysten. Renzo Hunziker wird sich anfänglich auf das Thema Schutz und Sicherheit mit Dr. Patrick Kolb als leitender Portfoliomanager fokussieren. Julian Beard schloss sich dem Team am 1. Januar 2021 als Portfoliomanager für das Thema Robotik und Automation mit Angus Muirhead als leitender Portfoliomanager an. Am 1. Februar 2021 schloss sich dem Team schliesslich Martin Donins als Analyst an. Er wird sich anfänglich auf das Thema Edutainment und Bildungstechnologie mit Kirill Pyshkin als leitender Portfoliomanager fokussieren.
               
Holger Frey wird das Team ab 1. März 2021 als leitender Portfoliomanager für das Thema Umweltwirkung ergänzen. Holger kommt von Robeco und bringt fast 15 Jahre Erfahrung in der Verwaltung von Themenfonds im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit mit. Wir freuen uns, dass er das Team durch seine umfangreichen Fachkenntnisse und Erfahrungen bereichern wird, die sich unseres Erachtens als grosser Vorteil für unsere Strategie mit Umweltwirkung erweisen werden. Zu seiner Unterstützung wird demnächst ein Analyst dazugeholt.

Das Team profitiert zudem von unserer Partnerschaft mit der ETH Zürich und den Experten unseres Advisory Boards und wird von zusätzlichen Anlageanalysten, einem Geschäftsentwicklungsmanager und unseren Produktspezialisten unterstützt.

Des Weiteren haben wir ein neues Team aufgebaut, das unter der Leitung von Ralph Bloch mit einem separaten Anlagevehikel in die gleichen Themen auf den privaten Märkten investiert. Dieses Team wird unser Know-how in unseren Themen vertiefen, wertvolle Einblicke in bahnbrechende Innovationen gewähren und die thematische Plattform auf private Unternehmen ausweiten. Das Team besteht aktuell aus Marcel Kaufmann, der im Juni 2020 zum Team stiess, und Steven Neftel, der seit Januar 2021 dabei ist, wird aber noch weiter wachsen.  

Wir sind davon überzeugt, dass diese verstärkte Plattform bessere Einblicke in unsere Themen liefert und dazu beiträgt, eine weiterhin starke Performance für unsere Kunden zu gewährleisten.

Risiken

  • Die Anleger können den investierten Betrag teilweise oder ganz verlieren.
  • Ein Fokus auf bestimmten Themen kann zu erheblichen Engagements auf Sektor-, Länder- und regionaler Ebene führen.
  • Eine Abschwächung der Weltwirtschaft kann den entsprechenden Sektor beeinträchtigen.
  • Ein Engagement in Small und Mid Caps kann zu höherer kurzfristiger Volatilität führen und mit einem höheren Liquiditätsrisiko verbunden sein.
  • Aufgrund ihres Engagements in Schwellenländern sind die Fonds unter Umständen grösseren politischen und wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt.
  • Im Falle erheblicher Zu- oder Abflüsse kann es zwischen Aktien aus unterschiedlichen Ländern zu Unterschieden bei den Bewertungsdaten kommen, was zu einem unbeabsichtigten kurzfristigen Währungsrisiko führen kann.