Kontakt

Menü

Europäische Unternehmer

An der Seite von Unternehmern investieren

Warum europäische Unternehmer?

Unternehmen in Familien- oder Unternehmerbesitz sind das Rückgrat der Wirtschaft in Europa und eine Schmiede für innovative Geschäftsmodelle. Unternehmer führen ihre Geschäfte in der Regel umsichtig. Sie halten die Verschuldung niedrig und reinvestieren Gewinne. Sie sind flexibel genug, um neue Trends umzusetzen und Innovationen zu entwickeln. Sie treffen Entscheidungen für ein kontinuierliches und nachhaltiges Wachstum ihres Unternehmens. 

Europäische Familienunternehmen in Zahlen

40 % bis 50 % aller Arbeitsplätze in der EU Privatwirtschaft

60 % aller Unternehmen

17 Millionen Familienunternehmen in der EU

100 Millionen Arbeitsplätze im Privatsektor

Quelle: europeanfamilybusinesses.eu, Daten per März 2022

Durch das geschäftliche Engagement eines Unternehmers ist dessen Reputation eng verknüpft mit dem Erfolg des Unternehmens. Unternehmer sind daher in der Regel stärker darauf bedacht, die Interessen von Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern zufriedenzustellen. Mit der Zeit bauen sie so Vertrauen als einzigartigen, unschätzbaren Vermögenswert auf. Und Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg ihrer Marken, Produkte und Dienstleistungen.

Infolgedessen entwickeln sich Familienunternehmen als Gruppe gewöhnlich besser als die breiten Aktienmärkte. 

Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, was europäische unternehmergeführte Unternehmen zu einer attraktiven Anlagechance macht

Warum jetzt?

Unternehmen in Familien- oder Unternehmerbesitz weisen Merkmale auf, die sich förderlich auf die langfristige Wertschöpfung auswirken. Geschäftliches Engagement der Inhaber, hohe Gewinnmargen und langfristig orientierte Investitionsentscheidungen zählen zu den Hauptgründen für ihren Erfolg.

Einige der ältesten etablierten Familienunternehmen der Welt sind europäisch. Sie haben wiederholt eine beachtliche Fähigkeit bewiesen, den schweren sozialen, wirtschaftlichen und politischen Krisen standzuhalten, die den Kontinent geprägt haben. Die Kombination aus innovativem Wachstumspotenzial und Krisenresistenz ergibt eine attraktive Mischung für Aktienanleger.

Der Credit Suisse (Lux) European Entrepreneur Equity Fund investiert in börsengehandelte europäische Unternehmen, bei denen eine Familie oder ein Unternehmer einen erheblichen Teil der Stimmrechte hält. Der Fonds wendet nicht nur die im Credit Suisse Sustainable Investment Framework definierten Ausschlüsse an. Er integriert auch wesentliche ESG1-Aspekte in seinen Anlageprozess, um fundiertere und nachhaltigere Anlageentscheidungen zu gewährleisten. Besonderer Wert wird auch auf Active-Ownership-Kriterien gelegt, darunter die Unabhängigkeit des Verwaltungsrats, die Zusammensetzung der Geschäftsleitung und weitere Corporate-Governance-Aspekte.

1 ESG steht für Environmental, Social and Governance (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung).
Ausführlichere Informationen zu nachhaltigen Anlagen stehen unter credit-suisse.com/am/esg zur Verfügung. Weitere Informationen über unsere Sustainable Investing Policy finden Sie unter credit-suisse.com/esg.
Anlageziele, Risiken, Kosten und Aufwendungen des Produkts sowie vollständige Produktinformationen sind dem Fondsprospekt (oder dem entsprechenden Angebotsdokument) zu entnehmen. Dieser Prospekt oder das Dokument sollte vor einer tatsächlichen Investition sorgfältig durchgelesen werden.

Familienunternehmen in Prozent aller Unternehmen, die im MSCI EMU Index enthalten sind

Familienunternehmen in Prozent aller Unternehmen, die im MSCI EMU Index enthalten sind

Quelle: europeanfamilybusinesses.eu, Daten per März 2022

Marktkommentar

Familienunternehmen sind der wichtigste Motor der Wirtschaft. Für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont können sie attraktive Anlagechancen bieten.

Risiken

  • Marktrisiko: Die Performance des Produkts kann durch das allgemeine Wirtschafts- und Marktumfeld, das sich auf die Höhe und Volatilität der Preise von Finanzinstrumenten auswirken kann, beeinflusst werden und kann nicht garantiert werden. Die Anleger des Fonds können ihr investiertes Kapital ganz oder teilweise verlieren.
  • Liquiditätsrisiko: Die Anlagen des Fonds weisen möglicherweise eine begrenzte Liquidität auf, weil ein Ankerinvestor in Form einer Familie oder eines Unternehmers den Streubesitz für andere Anleger einschränkt. Vermögenswerte können unter Umständen nicht innerhalb eines angemessen kurzen Zeitrahmens mit begrenzten Kosten verkauft werden. Der Fonds ist bestrebt, dieses Risiko zu mindern.
  • Corporate-Governance-Risiken bei Einzeltiteln: Ein beherrschender Aktionär in Form eines Unternehmers oder einer Familie handelt möglicherweise nicht immer im Interesse eines Minderheitsaktionärs.
  • Politische und rechtliche Risiken: Die Anlagen unterliegen Änderungen der Vorschriften und Standards bestimmter Länder und der Europäischen Union. Dazu gehören gegebenenfalls Einschränkungen der Währungskonvertibilität, die Besteuerung oder Kontrolle von Transaktionen, Beschränkungen von Eigentumsrechten und andere rechtliche Risiken.

Fondsnewsletter

Die Fondsnewsletter bieten regelmässige Updates von Fondsmanagern sowie interessante Informationen zu Anlageklassen und Themen.

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Ihre Anlagemöglichkeiten herauszufinden und zu erfahren, wie wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Anlageziele unterstützen können. 

Quelle: Credit Suisse, ansonsten vermerkt. 
Sofern nicht explizit anders gekennzeichnet, wurden alle Abbildungen in diesem Dokument von Credit Suisse Group AG und/oder den mit ihr verbundenen Unternehmen mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. 

Dieses Material stellt Marketingmaterial der Credit Suisse Group AG und/oder mit ihr verbundener Unternehmen (nachfolgend «CS» genannt) dar. Dieses Material stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zur Emission oder zum Verkauf noch einen Bestandteil eines Angebots oder einer Aufforderung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten oder zum Abschluss einer anderen Finanztransaktion dar. Ebenso wenig stellt es eine Aufforderung oder Empfehlung zur Partizipation an einem Produkt, einem Angebot oder einer Anlage dar. Dieses Material stellt in keiner Weise einen Anlageresearch oder eine Anlageberatung dar und darf nicht die Grundlage Ihrer Entscheidung darstellen. Es berücksichtigt weder Ihre persönlichen Umstände noch stellt es eine persönliche Empfehlung dar. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Meinungen repräsentieren die Sicht der CS zum Zeitpunkt der Erstellung und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Sie stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden. Die CS gibt keine Gewähr hinsichtlich des Inhalts und der Vollständigkeit der Informationen und lehnt, sofern rechtlich möglich, jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung der Informationen ergeben. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Die Informationen in diesem Dokument dienen der ausschliesslichen Nutzung durch den Empfänger. Die Angaben in diesem Material können sich nach dem Datum der Veröffentlichung dieses Materials ohne Ankündigung ändern, und die CS ist nicht verpflichtet, die Angaben zu aktualisieren.Dieses Material kann Angaben enthalten, die lizenziert und/oder durch geistige Eigentumsrechte der Lizenzinhaber und Schutzrechtsinhaber geschützt sind. Nichts in diesem Material ist dahingehend auszulegen, dass die Lizenzinhaber oder Schutzrechtsinhaber eine Haftung übernehmen. Das unerlaubte Kopieren von Informationen der Lizenzinhaber oder Schutzrechtsinhaber ist strengstens untersagt. Sämtliche Angebotsunterlagen, das heisst der Verkaufsprospekt oder Platzierungsprospekt, das Key Investor Information Document (KIID) bzw. die wesentlichen Anlegerinformationen, das Basisinformationsblatt für Schweizer Produkte, das Fondsreglement sowie die Jahres- und Halbjahresberichte («die vollständigen Angebotsunterlagen») sind, soweit anwendbar, kostenlos bei der/den unten aufgeführten juristischen Person(en) in einer der jeweils unten genannten Sprachen erhältlich oder gegebenenfalls über FundSearch (credit-suisse.com/fundsearch). Angaben zu Ihren örtlichen Vertriebsstellen, Vertretungen, Informationsstellen, gegebenenfalls Zahlstellen sowie zu Ihren örtlichen Ansprechpartnern für das/die Anlageprodukt(e) sind unten aufgeführt. Die einzigen rechtsverbindlichen Bedingungen der in diesem Material beschriebenen Anlageprodukte, einschliesslich der Risikoerwägungen, Ziele, Gebühren und Auslagen, sind im Verkaufsprospekt, dem Platzierungsprospekt, den Zeichnungsdokumenten, dem Fondsvertrag und/oder anderen für den Fonds massgeblichen Dokumenten festgelegt. Die vollständige Darstellung der Eigenschaften von in diesem Material genannten Produkten sowie die vollständige Darstellung der mit den jeweiligen Produkten verbundenen Chancen, Risiken und Kosten entnehmen Sie bitte den jeweils zugrunde liegenden Wertpapierprospekten, Verkaufsprospekten oder sonstigen weiterführenden Produktunterlagen, welche wir Ihnen auf Nachfrage jederzeit gerne zur Verfügung stellen. Dieses Material darf nicht an Dritte weitergegeben oder verbreitet und vervielfältigt werden. Jegliche Weitergabe, Verbreitung oder Vervielfältigung ist unzulässig und kann einen Verstoss gegen den Securities Act der Vereinigten Staaten von 1933 in seiner jeweiligen Fassung (der «Securities Act») bedeuten. Die hierin genannten Wertpapiere wurden oder werden nach dem Securities Act oder den Wertpapiergesetzen von US-Bundesstaaten nicht registriert, und mit gewissen Ausnahmen dürfen sie weder in den Vereinigten Staaten noch für Rechnung oder zugunsten von US-Personen angeboten, verpfändet, verkauft oder anderweitig übertragen werden. Zudem können im Hinblick auf das Investment Interessenkonflikte bestehen. In Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen bezahlt die Credit Suisse AG und/oder mit ihr verbundene Unternehmen unter Umständen Dritten oder erhält von Dritten als Teil ihres Entgelts oder in anderer Weise eine einmalige oder wiederkehrende Vergütung (z.B. Ausgabeaufschläge, Platzierungsprovisionen oder Vertriebsfolgeprovisionen). Potenzielle Anleger sollten (mit ihren Steuer-, Rechts- und Finanzberatern) selbstständig und sorgfältig die in den verfügbaren Materialien beschriebenen spezifischen Risiken und die geltenden rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Konsequenzen prüfen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Der Manager des alternativen Investmentfonds bzw. die Verwaltungsgesellschaft kann beschliessen, lokale Vereinbarungen über die Vermarktung der Aktien/Anteile eines Fonds zu kündigen und Registrierungen oder den Versand von Mitteilungen an die lokale Aufsichtsbehörde einzustellen. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte bei Anlagen in Luxemburg ist unter credit-suisse.com/am/regulatory-information abrufbar; gegebenenfalls gelten lokale Gesetze über Anlegerrechte.

Händler und Informationsstelle: Credit Suisse (Deutschland) AG1, Taunustor 1, 60310 Frankfurt am Main I Zahlstelle: Credit Suisse Fund Services (Luxembourg) S.A., 5, rue Jean Monnet,  2180 Luxemburg I Verfügbare Sprachversion: Deutsch
1 Rechtseinheit, von der die vollständigen Angebotsunterlagen, die wesentlichen Informationen für den Anleger (Key Investor Information Document, KIID), die Fondsreglemente sowie die Jahres- und Halbjahresberichte, falls anwendbar, der Fonds kostenlos bezogen werden können.